Tag der Städtepartnerschaften

EINLADUNG | PROGRAMM

Foto: pixabay

Einladung zum 4. Tag der Städtepartnerschaften

Freitag, 12. November 2021, 10.00 bis 16.30 Uhr

Die Auslandsgesellschaft mit ihrer Netzwerkstelle Städtepartnerschaften lädt Praktikerinnen und Praktikern aus Kommunalverwaltungen, Städtepartnerschaftsvereinen und -komitees sowie aus der interessierten Zivilgesellschaft herzlich zu ihrem 4. Tag der Städtepartnerschaften ein am Freitag, 12. November 2021 von 10.00 bis 16.30 Uhr im Gustav-Lübcke-Museum in Hamm.

Die Biennale richtet sich seit 2015 an kommunale und zivilgesellschaftliche Akteure aus der Städte- und Projektpartnerschaftsarbeit in Nordrhein-Westfalen.

In einem Impulsvortrag „Europa nach dem Brexit: Quo vadis?“ wird sich der langjährige Leiter des ARD-Studios in Brüssel, Rolf-Dieter Krause, mit den Auswirkungen des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union sowie mit Zukunftsvisionen für die europäische Staatengemeinschaft auseinandersetzen.

Auf vielfachen Wunsch werden anschließend in insgesamt sechs Workshops thematische Akzente aktueller und grundlegender Fragen gesetzt. Dabei soll der Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden im Mittelpunkt stehen. Zudem bietet ein „Speed Dating“ mit verschiedenen Fördermittelgebern die Gelegenheit zu Vernetzung und neuen Finanzierungsideen.

Bitte melden Sie sich bis zum 29. Oktober über unser Anmeldeformular online an.

Einladungsschreiben

Programm

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, Ihre Fragen und Beiträge!

Über uns

Die Festigung der Städtepartnerschaften in Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit Kommunen und Zivilgesellschaft steht im Mittelpunkt unseres Projekts.

Mehr über uns

Kontakt

Auslandsgesellschaft.de
Steinstr. 48
44147 Dortmund

becker@auslandsgesellschaft.de

+49 (0)231 838 00 46

ImpressumDatenschutz