Fördermittel Jugend

Foto: pixabay

20. deutsch-polnisch-französischer Jugendgipfel im Regionalen Weimarer Dreieck in Münster

Wie wollen wir leben in unseren Regionen?
Europäisches Jahr der Jugend 2022 – Bewerbung bis 31.05.2022

Die nordrhein-westfälische Landesregierung lädt 15 junge Erwachsene im Alter zwischen 17 und 23 Jahren zum Jugendgipfel nach Münster ein. Das Internationale Bildungs- und Begegnungswerk e.V. organisiert den Jugendgipfel im Auftrag der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen.
Bewerbungsfrist: 31. Mai 2022

Zum Flyer Internationaler Jugendgipfel 2022 im Regionalen Weimarer Dreieck –>
Zur Website–>


Bundeszentrale für politische Bildung

Jugenddemokratiepreis der bpb: Democracy Boost – Frischer Wind für unsere Gesellschaft

Das ist das Motto des diesjährigen Jugenddemokratiepreises, der von der bpb ausgeschrieben und von einer Jugendjury verliehen wird. Junge Menschen im Alter zwischen 14 und 27 Jahren, die sich aktiv an der Gestaltung unserer Demokratie beteiligen, können sich jetzt mit ihren Projekten bewerben.
Bewerbungsfrist: 31. Mai 2022

Zur Website –>


Deutsch-Französisches Jugendwerk | Bundeszentrale für politische Bildung

Demokratie: Jetzt! Junge Stimmen für die Zukunft.

Politisches Engagement und unterschiedliche Formen der Partizipation wie die Teilnahme an Wahlen und Mitbestimmung sind zentrale Themen, wenn es um die Zukunft der Jugend geht. Auch aus Anlass der anstehenden Landtagswahlen in Deutschland und den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Frankreich wollen das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb Demokratie, Teilhabe und Engagement von und für Jugendliche verstärken und einen weiteren konkreten Beitrag zur grenzübergreifenden politischen Bildung leisten. Bewerbungsfrist 31.12.2022

Zur Website –>


Kleine Projektförderung | Deutsch-Türkische Jugendbrücke

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke fördert kleinere deutsch-türkische Austausch- und Begegnungsprojekte unkompliziert und flexibel mit bis zu 5.000 Euro. Gefördert werden Kooperationsprojekte deutscher und türkischer Organisationen. Voraussetzung für die Förderung ist, dass junge Menschen (14-30 Jahre) oder Lehr- und Fachkräfte aus beiden Ländern in den Austausch gebracht werden – schulisch oder außerschulisch, physisch oder digital. Die Kleine Projektförderung kann für die Teil- oder Vollfinanzierung von Personal- oder Sachmitteln genutzt werden.
Zur Website –>


Über uns

Die Festigung der Städtepartnerschaften in Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit Kommunen und Zivilgesellschaft steht im Mittelpunkt unseres Projekts.

Mehr über uns

Kontakt

Auslandsgesellschaft.de
Steinstr. 48
44147 Dortmund

becker@auslandsgesellschaft.de

+49 (0)231 838 00 46

ImpressumDatenschutz

%d Bloggern gefällt das: